FB 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften

Fachgebiet Sachunterricht


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Nutzungsbedingungen

  1. Die Mediothek und die Werkstatt sind den Studierenden des Fachs Sachunterricht vorbehalten. Referendaren und Lehrkräften sowie Studierenden anderer Fachrichtungen bleibt der Zutritt ohne eine explizite Genehmigung verwehrt.
  2. Jacken, Mäntel und Taschen sind am Garderobenständer abzulegen.
  3. Die Mediothek ist kein Durchgang zur didaktischen Werkstatt! Der Seminarraum darf nur in Begleitung des Seminarleiters oder nach Absprache betreten werden.
  4. Jedes Buch ist nach Gebrauch wieder an genau dieselbe Stelle zurückzustellen, an der es gestanden hat. Hilfreich ist hierzu ein Blick auf die Signatur!
  5. Für die Lehrenden gilt: Dem Personal Bescheid geben, wenn Medien entliehen werden (ggf. Zettel mit Signatur, Titel und Name des Ausleihenden).
  6. Für Studierende des Sachunterrichts ist eine Kurzausleihe über das Wochenende möglich. Dazu muss bei der Aufsicht in der letzten Öffnungszeit der Woche ein Formular ausgefüllt werden. Außerdem muss der Studierendenausweis vorgezeigt werden. Die Rückgabe der entliehenen Bücher findet in der ersten halben Stunde der ersten Öffnungszeit der nächsten Woche statt. In der vorlesungsfreien Zeit kann die Ausleihe erst in der letzten halben Stunde der Öffnungszeit erfolgen.
  7. Zum Kopieren können Bücher während der Öffnungszeiten kurzfristig aus der Mediothek entliehen werden. Dazu muss ein Ausweis als Pfand bei der Aufsicht hinterlegt werden.
  8. Die Computer und das Internet stehen ausschließlich für Sachunterrichtszwecke zur Verfügung (z. B. für Literaturrecherchen mit der SIDOS-Datenbank). Es sollen grundsätzlich keine Dateien auf der Festplatte gespeichert werden. Daher bitte CDs oder USB-Sticks mitbringen, um ggf. Dokumente oder eingescannte Bilder etc. abspeichern zu können. Falls ein Speichern auf der Festplatte nicht vermeidbar ist, bitte einen Ordner mit Vor- und Zunamen des Benutzers anlegen und nach Nutzung des PCs löschen. Nicht zuzuordnende Dateien werden von dem DWS-Team sofort gelöscht.
  9. Den Anordnungen der Aufsicht ist unbedingt Folge zu leisten.